Bilderflut

Ich räume digital auf. Ich bin dazu gezwungen, denn die Kapazität meiner Festplatte ist am Limit. Außerdem möchte ich unnötigen Ballast loswerden. Einem aufgeräumtem Arbeitsplatz folgt ein aufgeräumter Geist – dies gilt auch für den digitalen Desktop.

Dabei steht auch meine Fotosammlung zur Disposition, iPhoto belegt mit Abstand den meisten Speicherplatz. Eine Gelegenheit, genauer hinzusehen. Continue reading „Bilderflut“

Howto: Massenimport von Safari-Bookmarks nach Delicious.com

Früher habe ich zur Bookmark-Verwaltung recht intensiv delicious.com genutzt. Allerdings fehlen mir zwei entscheidende Dinge: Erstens möchte ich meine Favoriten im Volltext durchsuchen können und zweitens brauche ich Screenhots der gespeicherten Seiten, um mich schnell zu orientieren. Continue reading „Howto: Massenimport von Safari-Bookmarks nach Delicious.com“

Bilder auf Wiki Commons hochladen

Am Jahresende ist die Zeit gekommen, sich dem Stapel der über das Jahr unerledigt gebliebenen Aufgaben zu widmen. Darunter auch: „Bilder auf Wiki Commons hochladen“. Schon seit eineinhalb Jahren möchte ich eine Auswahl meiner Westafrikabilder der Welt spenden, die nahezu grauenhafte Mediawikioberfläche hatte mich aber nach dem zweiten Bild aufgeben lassen. Continue reading „Bilder auf Wiki Commons hochladen“

Über die Bahn, Vorurteile und Bonuspunkte

Ganz in der erwarteten Corporate Identity: bahn.bonus zum Geburtstag
Ganz in der erwarteten Corporate Identity: bahn.bonus zum Geburtstag

Seit Monaten ärgere ich mich bei jedem Onlineticketkauf auf bahn.de über ein fehlerhaft eingebundenes Bild. Auf einer der letzten Seiten im Bestellprozess steht der Text „Sicher abgewickelte Buchungen dank zuverlässiger Verschlüsselungstechnologie“, direkt über diesem Text erscheint das Browsericon für „Fehler“. Das ist, nun, nennen wir es suboptimal. Continue reading „Über die Bahn, Vorurteile und Bonuspunkte“

Horst Köhlers Antwort auf meinen Brief

Die Antwort auf meinen Brief an Horst Köhler.
Die Antwort auf meinen Brief an Horst Köhler.

Am 19. Juni habe ich an unseren Bundespräsidenten Horst Köhler geschrieben. Inhalt meines Briefs waren meine massiven Bedenken hinsichtlich des „Gesetz zur Erschwerung des Zugangs zu kinderpornographischen Inhalten in Kommunikationsnetzen“. Continue reading „Horst Köhlers Antwort auf meinen Brief“

Hey, bahn.de-Webteam!

Screenshot: Kaputte Grafik bei Kauf eines Bahn Onlinetickets
Screenshot: Kaputte Grafik bei Kauf eines Bahn Onlinetickets

Hey, bahn.de-Webteam,

ich bestelle ziemlich häufig Onlinetickets bei euch. Das ist eigentlich auch ziemlich praktisch und funktioniert sogar total prima leider auch meistens die einzige Möglichkeit, da euer Unternehmen an kleineren Bahnhöfen auch ganz gerne mal auf funktionierende Automaten verzichtet. (Apropos Automaten: Mal ehrlich, Menschen einzustellen, deren Aufgabe es ist, Automaten zu erklären, das ist schon irgendwie… also… ihr seht wenigstens die Ironie, ja?) Continue reading „Hey, bahn.de-Webteam!“

Geschäftsmodelle im Internet

Prolog

Aus verschiedenen Gründen habe ich mich in den letzten Wochen mehrfach mit dem Thema „Geschäftsmodelle im Internet“ beschäftigt. Was zunächst sehr banal klingen mag, ist bei näherer Betrachtung jedoch gar nicht immer so eindeutig. Die Vielzahl an (kommerziellen) Webseiten täuscht all zu schnell darüber hinweg, dass es lediglich eine Hand voll Methoden gibt, über das Internet einen unmittelbaren Umsatz zu erzielen. Continue reading „Geschäftsmodelle im Internet“

Wir müssen das Internet erklären

Zusammenfassung: Gesetze wie die „Internetsperren“ werden von der Mehrheit der Abgeordneten aus dem Glauben heraus beschlossen, dass sie Gutes damit tun. Doch sie verstehen nicht, dass das Netz anders funktioniert, da es ihnen niemand beigebracht hat. Warum nicht ein „Internethandbuch“ unter Creative Commons schreiben? „Das Internet, für alle verständlich erklärt“ als neutrales Open Source Standardwerk für Schüler und Erwachsene zugleich. Wir, die Netzexerten aus allen Bereichen, sollten unsere Kreativität dazu nutzen, unser Wissen weiterzugeben. Denn nur wer wirklich weiß, worüber er abstimmt, kann auch die richtige Entscheidung treffen.

Continue reading „Wir müssen das Internet erklären“