Hard-boiled Wonderland

Mit dem Alkohol wollte ich den Stress, der sich in den vergangenen drei Tagen angestaut hatte, abbauen – und dann schlafen, nichts als schlafen. Bevor die Probleme des nächsten Tages auf mich einstürzten – und das würden sie zweifelslos -, wollte ich so lange schlafen, wie die Erde brauchte, um sich wie Michael Jackson einmal um sich selbst zu drehen. Und dann die neuen Probleme mit frischer Verzweiflung angehen.

Ich lese endlich wieder Murakami. Nach langer Zeit und ein Buch, welches eigentlich schon mehrere Jahre alt ist, ich aus irgendwelchen Gründen aber nie angefangen hatte. Ich habe ihn vermisst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.