[100 Songs] The Avalanches – Frontier Psychiatrist

Auch wenn ich in der Artikelserie „100 Songs“ meine Lieblingslieder in einer rein zufälligen Reihenfolge vorstellen werde, so liegt dennoch insbesonders auf der Nummer 1 der Liste eine gewisse Last. Sowohl für mich als Autor („Wo soll ich nur anfangen?“) als auch für den Leser („Geht das jetzt hier immer so weiter?“).

„Is Dexter ill? Is Dexter ill? Is Dexter ill? Is Dexter ill today?“
„No, Mr. Kirk, Dexter’s in school.“

Den Anfang macht daher ein ganz spezieller Song, wir beginnen mit Frontier Psychiatrist. Die australische Band The Avalanches hat ihn im Jahr 2000 eher zufällig geschrieben und dennoch oder gerade deshalb wurde er kommerziell recht erfolgreich – doch darum soll es hier nicht gehen.

Frontier Psychiatrist versteht es wie kaum ein anderer Song aus einem zunächst dadaistisch erscheinenden Samplemix ein elektronisches Gesamtkonzept zu stricken. Ein Lied, das einen nach dem ersten Hören zunächst verwirrt zurücklässt und dessen chaotische Schönheit und Geschichte sich – unterstützt durch eines der großartigsten Musikvideos überhaupt – erst nach mehrmaligem Hören langsam erschließt. Yes, some birds are funny when they talk.

Und genau darum soll es auch in dieser Artikelserie gehen. Ich freue mich drauf.

(Dieser Beitrag ist Teil der Serie „100 Songs„, meiner persönlichen Hitliste.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.