wwwort.de

Jeden Tag ein Wortschatz

wwwort.de war ein experimentelle Webseite. Jeden Tag wurde ein besonders schönes, interessantes oder sonstwie bemerkenswertes Wort ausgegeben.

  • Online zwischen Dezember 2005 und Dezember 2006
  • Jeden Tag ein deutsches Wort
  • Co-Autorin: Katja Stemmler
  • Komplette Eigenentwicklung (Umsetzung: Andreas Diendorfer)
  • RSS-Feed der Wörter
Screenshot wwwort.de (2006)

Screenshot wwwort.de (2006)

Das Wort des Tages

Ein Wort am Tag. Ein deutsches Wort wohlgemerkt. Wer braucht sowas? Und wieso gerade deutsch?

Deutsch einfach deshalb, weil es unsere Muttersprache ist und wir die von allen Sprachen immer noch am besten kennen. Deutsch ist aber außerdem auch in vielerlei Hinsicht besonders und einzigartig. Hinreichend bekannt ist wohl die Tatsache, dass Deutsch die einzige Sprache ist, in der man Substantive nahezu unendlich aneinanderreihen kann, wie bei der berühmten Donaudampfschifffahrtsgesellschaft.

Dabei entstehen aber nicht nur Wortungetüme (die wir hier übrigens nicht suchen), sondern auch treffende Konstruktionen alltäglicher Umstände, die nicht nur in der deutschen Kultur, sehr wohl aber nur in der deutschen Sprache zu finden sind. Was findest du markanter, Ohrwurm oder die englische Übersetzung, a song in my head (ein Lied in meinem Kopf)? Und auch Feierabend gibt es so nur in der deutschen Sprache, das Spanischwörterbuch schlägt uns trocken fin del trabajo vor (Ende der Arbeit).

Viele Verben zeichnen sich durch hohen erklärerischen oder poetischen Wert aus, wenn man sie sich auf der Zunge zergehen lässt, entwickeln zum Beispiel, oder auch verwesen. Auch alte und heutzutage weniger gebräuchliche Wörter wie tollkühn und frohlocken finden wir erwähnenswert, ebenso wie solche, die praktisch nur in einem Zusammenhang zu finden sind. Zu mutmaßlich gehört einfach Täter, und ein Honigkuchenpferd erfüllt keinen anderen Zweck als zu grinsen. Ein weiteres Kriterium kann der lautmalerische oder auch typisch deutsche Klang sein, so bei knistern oder Wurst.

Wir hoffen, dass wir dein Gefallen an der deutschen Sprache, die es wert ist, gehuldigt zu werden, geweckt haben. Vielleicht ist ja auch das ein oder andere unbekannte Wort dabei, so dass der Wortschatz jeden Tag ein bisschen erweitert wird.

Unter Kontakt findest du E-Mail-Adressen, an die du dein liebstes deutsches Wort schicken kannst. Wir lieben Substantive, Verben und Adjektive gleichermaßen.

Einleitungstext auf wwwort.de, Dezember 2005

Did you enjoy reading this article?