zweckbeziehung.de

Prolog

zweckbeziehung.de war ein experimentelle Webseite. Registrierte User konnten Fragen stellen und sich diese von anderen Nutzern beantworten lassen.

  • Online zwischen April 2005 und Mai 2006
  • 200 Anmeldungen innerhalb der ersten Woche
  • Komplette Eigenentwicklung (Umsetzung: Werner Dettmann)
  • Chiffresystem für anonyme Kommunikation per E-Mail

„Werde Humankapital“

Ausgehend von der Überzeugung, dass jeder Mensch, sei es durch Ausbildung oder Erlebnisse und Erfahrungen, individuelles Wissen besitzt, geht es auf zweckbeziehung.de darum, dieses Wissen den richtigen Menschen zu vermitteln. Während z.B. zwar jeder Suchkatalog eine Antwort auf die Frage der Postleitzahl eines neuen Wohnorts findet, versagt sie bei der Frage, in welches Viertel man besser nicht ziehen sollte. Hier helfen nur persönliche Ratschläge weiter, die so allenfalls noch in Internetforen zu finden wären.

Doch die aktive Teilnahme in Internetforen erfordert nicht nur Zeit, sondern oftmals auch viele Nerven und die Mehrzahl der Themen der anderen Mitglieder betrifft den Nutzer selbst nicht. Zweckbeziehung also soll den Weg abkürzen: direkte, schnelle Hilfe, und dies „unplugged“.

Pressemeldung, April 2006

Funktionsweise

Ziel von zweckbeziehung.de war das schnelle und unkomplizierte Beantworten von eigenen Fragen durch andere Nutzer ohne jeden Schnickschnack drum herum. Keine Community, kein Smalltalk, schlicht Fragen und Antworten.
Ganz konkret funktionierte das, indem alle Fragen eines Tages gesammelt und an alle registrierten Teilnehmer per E-Mail versendet wurden. Jede Frage war mit einem Chriffrelink versehen, über das Weportal konnte die Antwort anonym an den ebenfalls anonymen Fragesteller versendet werden.

Der Datenschutz war so gewährleistet, eine redaktionelle Prüfung der Fragen sicherte die Qualität und eine Communitybildung wird bewusst und gewollt verhindert.

Ergebnisse

Trotz der kleinen Anwendergruppe von unter 250 Personen konnten teils erstaunlich fachspezifische Fragen aus sehr unterschiedlichen Spektren beantwortet werden. Das Experiment insofern erfolgreich, als dass praktisch nachgewiesen wurde, dass bereits kleinere bis mittlere Personengruppen über ein umfangreiches Gemeinschaftswissen verfügen.

Abschaltung

Mai 2006 wurde das Portal auf zweckbeziehung.de wieder deaktiviert. Neben dem zwischenzeitlich großen Erfolg der professionell betriebenen und zahlreichen Frage-Antwort-Communitys birgt das Grundkonzept von zweckbeziehung.de mehrere Schwachstellen. So war das Portal mit dem Konzept, dass Fragen und Antworten per E-Mail versendet werden natürlich nur sehr begrenzt skalierfähig, eine Selbsteinschätzung der Fachgebiete eines jeden Teilnehmers hingegen hätte das Portal in eine nicht gewünschte Richtung getrieben.

Did you enjoy reading this article?